GoldKauf 

Eine goldene Idee zum Sparen 

Mit dem Goldsparplan der Plattform bieten wir Ihnen die Möglichkeit bereits, ab EUR 50,-- monatlich in 10 Gramm Goldbarren der Münze Österreich AG anzusparen. Sie erwerben mit jedem eingezahlten Euro physisches Gold, welches Ihnen auf Ihren Wunsch auch ausgeliefert werden kann.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Goldbarren ©Die PlattformGoldbarren mit Sicherheitskennzeichnung

Gold wird weltweit als Tauschmittel akzeptiert und dient zur Versicherung in Krisenzeiten.
 

Safe ©Die PlattformSichere Lagerung in Österreich 

Die Goldbarren lagern in einem Tresor im Bankhaus Schelhammer & Schattera AG in Wien.*
 

Trolly ©Die PlattformAuslieferung

Physische Ausfolgung in vollen 10 Gramm Barren jederzeit möglich.
 

Darstellung ©Die PlattformDarstellung am Wertpapierdepot

Kann auf einem bestehenden Wertpapierdepot dargestellt werden.
 

KKostentransparenz ©Die Plattformostentransparenz beim Kauf 

Kauf zum aktuellen Preis des 10 Gramm Goldbarren zuzüglich Abwicklungsgebühr.
 

Felxibilität ©Die PlattformFlexibilität

Ohne Bindungsfrist - jederzeit kündbar. Täglicher Verkauf möglich.

 

Details zu diesem Produkt erhalten Sie persönlich von Ihrem Vermittler.

Sie haben keinen Vermittler?

Wenn Sie einen Vermittler suchen, lesen Sie doch einfach in unserer Liste mit Kooperationspartnern nach.

 

Den aktuellen Goldkurs finden Sie unter folgendem link: https://www.schelhammer.at/de/kompetenzen/gold-edelmetalle-valuten/goldkurse

 

*Beim Treugold handelt es sich um physisch hinterlegte Goldbarren, welche seitens der Bank in einem Tresor im Bankhaus Schelhammer & Schattera AG getrennt von Eigenbeständen verwahrt werden. Durch die eindeutige Zuordnung als Kundenbestand ist gewährleistet, dass im Insolvenzfall, die physischen Goldbarren an die jeweiligen Treugeber (Kunden) ausgefolgt werden können und nicht Teil der Insolvenzmasse werden. Achtung: Bei einem Bestand von weniger als 10g oder Teilbeständen (nicht volle 10g) kommt es zum Fall, dass hier mehrere Kunden Miteigentum an einem Barren haben, sodass es bei der Ausfolgung im Insolvenzfall naturgemäß zu einer anderen Abwicklung kommt – die Aussonderung der Bestände aus der Insolvenzmasse ist aber grundsätzlich auch hier gewährleistet.